Gefährdungsbeurteilungen

 

Gefährdungsbeurteilungen sind Dreh- und Angelpunkte des betrieblichen Arbeitsschutzes. Daraus werden unter anderem die notwendigen Unterweisungen abgeleitet.

 

Eine Gefährdungsbeurteilung wird für jede Tätigkeitsart verlangt. Sie beinhaltet die möglichen Gefahren bei dieser Tätigkeit, bewertet sie und beinhaltet die Gegenmaßnahmen.

 

Unternehmen + Firmen tragen die Verantwortung für die angemessene Durchführung nach dem Arbeitsschutzgesetz §§ 5,6. Verschiedene Verordnungen und technische Regeln konkretisieren die entsprechenden Anforderungen.

 

Dazu gehören:

 

  • das systematische Analysieren von Gefährdungen und Belastungen der Beschäftigten inklusive Umfeld

  • das Berücksichtigen der Hinweise der MitarbeiterInnen

  • das Ableiten notwendiger Maßnahmen zusammen mit dem/der Verantwortlichen

 

Auf Wunsch

  • begleite ich Sie bei der Umsetzung.

  • überprüfe im Nachgang die Wirksamkeit.

  • agiere ich auch als Ihre Schnittstelle zu den Behörden.

 

Bitte sprechen Sie mich an unter mobil 0152 01970133.

 

StStand 26.07.2019

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leila Concetti + 0152 01970133